El Hierro auf einen Blick

El Hierro-die kleine Unbekannte? Hier finden Sie neben einem Beitrag zum Thema Urlaub auf El Hierro eine Zusammenfassung weiterer interessanter Informationen .

Wir stellen Ihnen die Herreños und ihre Feste vor, beschreiben die drei Gemeinden mit den dazugehörigen Ortschaften, gehen auf das Klima und die Geografie der Insel ein und berichten ausführlich über die Bademöglichkeiten an den Stränden, in den Naturschwimmbecken, Charcos und zeigen Ihnen wunderschöne, aber gefährliche Küstenstreifen.

Urlaub auf El Hierro

El Hierro ist ein beliebtes Urlaubsziel für Individualisten und Menschen die in aller Ruhe das Meer und die unberührte Natur bei angenehmen Temperaturen geniessen möchten oder gern an der sauberen, frischen Luft sportlich aktiv werden wollen .
Kaum eine andere Insel Europas bietet auf einer so kleinen Fläche ein so großes Kontrastprogramm für den Urlaub wie die Kleinste der Kanaren mit ihren vielen unterschiedlichen Klimazonen und drastischen Höhenunterschieden.

Mehr Infos zu: Urlaub auf El Hierro

Herreños und Fiestas

Herreños ist der Name der Einwohner El Hierros, die ursprünglich von den Berbern abstammen. Nach aktuellen Statistiken hat die Insel im Moment 10 000 Einwohner.
Auf El Hierro wird viel und gern gefeiert. Das grosse Fest zu Ehren der Insel Schutzpatronin findet alle vier Jahre statt und zählt zu den größten und folkloristischten Prozessionen Europas.

Mehr Infos zu: Herreños und Fiestas

Die Orte der drei Gemeinden

Eine kurze Beschreibung der einzelnen Orte El Hierros in ihrer Gemeinde soll als Orientierungshilfe dienen und einen Überblick über ihre Lage, das jeweilige Klima und darüber verschaffen, ob es Einkaufsmöglichkeiten oder eine Badestelle in der Nähe gibt.
Auf einer Karte sind die Gemeinden Valverde im Norden, Frontera im Westen und El Pinar im Süden einprägsam dargestellt.

Mehr Infos zu: Die Orte der drei Gemeinden

Geografie und Klima

Ein kurzer Steckbrief El Hierros informiert über ihre Größe, Breite, Länge und Form, die Entfernungen zu den anderen Inseln, dem iberischen Festland und Afrika und die geographischen Besonderheiten.
Die Angaben über die Temperaturen, Winde und Niederschläge im Sommer und Winter erweisen sich in jedem Fall als nützlich, um die Lage ihres Ferienhauses besser aussuchen zu können und die entsprechende Kleidung in die Koffer zu packen.

Wissenswertes über die Geografie und das Klima

Strände auf El Hierro

Ja, es gibt tatsächlich einige Strände auf El Hierro. Sie sind nicht so lang und weiss wie die auf Fuerteventura, aber den Strand an der Ostküste mit seinem feinen, schwarzen Sand und den roten im Südwesten der Insel in absolut unberührter Umgebung kann man als echte Naturschönheiten bezeichnen.
Auch die Felsstrände im Hafen und in der Bucht von Las Playas mit ihren hübsch angelegten Badestellen haben ihren ganz besonderen Reiz und erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit.

Infos zu den Stränden auf El Hierro

Naturschwimmbecken und Charcos

La Maceta im nordwestlich gelegenen Golftal

Schwimmen im Charcos La Maceta im Norden El Hierros

Die zahlreichen Naturschwimmbecken, Charcos (Lava Pools) und Grotten, die sich über alle Küstenregionen verteilen, sind nicht nur wunderschön anzusehen, sondern sie eignen sich bestens zum Baden im glasklaren, sauberen Wasser vor dem Panoramahintergrund des Atlantiks.

Sie sehen zum Teil so pintoresk aus, als hätte ein sehr kreativer Künstler sie in die Felsen modelliert. Es lohnt sich alle Charcos und Naturschwimmbecken zu besuchen, da jede dieser Badestellen ihren eigenen, ganz besonderen Charakter hat.

Mehr zu den Naturschwimmbecken und Charcos

El Hierros Küsten – faszinierend und teils gefährlich

Es gibt Küstenzonen, die genauso schön wie gefährlich sind und an denen Baden ein absolutes no go ist. Die Wucht des Atlantiks ist oft unberechenbar stark und manchmal einfach umwerfend. Da wir Menschen dieser Kraft kaum etwas entgegen zu setzen haben, ist äusserste Vorsicht geboten.
Manchmal ist der Rettungshubschrauber im Einsatz um unvorsichtige Einheimische oder Urlauber aus den hohen Wellen oder der Strömung zu retten.

Mehr zu den Küsten El Hierros und Schwimmen